Datenschutzerklärung:

Tanzsportabteilung des TV Verl e.V. "Oil Creek Dancers" (Stand: Oktober 2018)

 

Die Oil Creek Dancers freuen sich über Ihren Besuch unserer Website. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Nutzerinnen und Nutzer haben bei uns eine hohe Priorität und der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Website erfassen und wie diese genutzt werden.

Grundsätzliche Hinweise


Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Nachfolgend wird erläutert, welche Daten wir erheben, wofür wir sie nutzen und zu welchem Zweck dies geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet(z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformulareingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten. Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Ihre Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen


Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der Websitebetreiber:

Patrizia Böker, Welplagestrasse 9, 33330 Gütersloh

Weitere Kontaktdaten zum Websitebetreiber finden Sie in unserem Impressum.

 

 

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art, Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer von deren Verwendung

Beim Besuch der Webseite

Sie können unsere Webseiten jederzeit rein informell besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden allerdings personenbezogene Zugriffs- bzw. Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser übermittelt und von unserem Provider in Protokolldateien (sogenannten Server-Logfiles) auf Servern unseres Providers gespeichert. Im Rahmen der Server-Logfiles werden folgende Daten erhoben:

  • ihre aktuelle IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

  • jeweils übertragene Datenmenge

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Website, von der die Anforderung kommt (zuvor besuchte Webseite)

  • Art des Browsers

  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Website im Hinblick auf Stabilität und Sicherheit und zur Verbesserung unseres Angebots auf den Servern unseres Providers gespeichert. IP-Adressen werden nur gespeichert, soweit sie zur Erbringung der Dienste unseres Providers erforderlich sind. Ansonsten werden sie gelöscht oder anonymisiert. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers (wie z.B. Namen) findet NICHT statt, somit ist eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person nicht möglich. Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage von und bei unserem Provider gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, z.B. zur Erkennung und Abwehr von Angriffen, oder um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

 

 

Bei Zusendung einer E-Mail


Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten ( Zusendung einer E-Mail durch Klick auf einen E-Mail-Link) Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Bei der Zusendung einer E-Mail an uns speichern wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext sowie ggf. Telefonnummer, Wohnort und Postleitzahl) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Kontaktaufnahme, bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Mit Absenden Ihrer Nachricht willigen Sie in die Verarbeitung der übermittelten Daten ein. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme bzw. Beantwortung Ihrer Anfrage anfallenden Daten löschen wir nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


Weitergabe von Daten


Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet NICHT statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht.



Verwendung von Cookies


Unsere Seiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Cookies dienen dazu, unser Angebot bedienungsfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen)erforderlich sind, werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f)DSGVO (Wahrung berechtigter Interessen) gespeichert. Der Webbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung besonders behandelt.

 

CookieConfirmed
Dieser Cookie speichert die Information, dass Sie unsere Belehrung zur Verwendung von Cookies erhalten und dieser Zugestimmt haben.
Dieser Cookie bleibt für 24 Stunden auf ihrem Computer gespeichert und sorgt dafür, dass Sie diese Meldung nur 1 mal pro Tag angezeigt bekommen.

 

Cookies blockieren

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. 

 

 

 

Server-Daten

 

Www.oilcreek-dancers.de sammelt auf seinen Seiten keine Serverdaten und erhebt keine Statistiken über Ihr Surf-Verhalten.

 

 

 

Einsatz von Analysetools / Nutzung von Social-Media-Plugins

 

Auf vielen Internetseiten werden heute zu Zwecken der bedarfsgerechten Gestaltung und der Werbung verschiedene Webanalyse-Dienste wie z.B. Google Analytics eingesetzt, und auch auf die Verwendung von Social-Media-Plugins wie z.B. Facebook gesetzt. Diese Dienste erheben und speichern ebenfalls personenbezogene Daten. Aus diesem Grund VERZICHTEN WIR auf unserer Website KOMPLETT auf den Einsatz von Analysetools ebenso wie auf die Nutzung von Social-Media Plugins.

 

 

 

Einbindung von YouTube-Videos

 

Wir verwenden auf unserer Website die Funktion zur Einbettung von YouTube-Videos der YouTube LLC. (901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“). YouTube ist ein mit der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”) verbundenes Unternehmen. Die Funktion zur Einbettung zeigt Videos in einem iFrame auf unserer Website an, die auf http://www.YouTube.com gespeichert, und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. In diesem Rahmen erhält YouTube auch Ihre IP-Adresse sowie einige der oben im Punkt "Beim Besuch der Website" genannten Daten, die technisch zum Abruf der Inhalte erforderlich sind. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube grundsätzlich keinen Einfluss. Allerdings achten wir bei der Einbettung der Videos darauf, den von YouTube angeboten erweiterten Datenschutzmodus zu aktivieren. Das bedeutet, dass beim reinen Aufrufen unserer Unterseiten mit eingebetteten YouTube Videos noch keine Daten an YouTube übermittelt werden. Erst beim Abspielen der Videos werden die genannten Daten an YouTube übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Videos bei Google bzw. YouTube ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA; Tochtergesellschaft von Google) erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube (https://www.youtube.com/t/privacy) und Google (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Wir haben auf die weitere Verarbeitung durch YouTube und Google grundsätzlich keinen Einfluss.

 

 

 

Datensicherheit

 

Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen. Diese Website nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

 

 

Ihre Rechte

 

Bei Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gewährt die DSGVO Ihnen als Webseitennutzer bestimmte Rechte, über die wir Sie an dieser Stelle informieren möchten. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 EU-DS-GVO normiert. Dies umfasst:

 

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO)
    Sie haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO)
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO)
    Sie haben das Recht, zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft (so z. B., wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden).

  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO)
    Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer einer etwaigen Prüfung.

  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DSGVO)
    In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.

  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO)
    Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Um eines oder mehrerer dieser Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: linedancer26@gmail.com
Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung unserer Website und unserer privaten Interessengemeinschaft haben.

 

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

 

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

 

letzte Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung: 07.10.2018